Die neue SA und ein Appell – Der G20 Gipfel und seine irren Demonstranten 

Ich habe einen Kunden und der ist Polizist. 

Man kann sich nicht vorstellen, sagte er gestern, was auf einen Beamten zukommt, wenn man die Ausbildung antritt. Nach den Bildern in Hamburg, zerstörte Geschäfte und Bankautomaten, eine abgeriegelte Stadt, kann ich ihm nur beipflichten. Ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen. 

Nun wurde bereits viel schlaues über diese Tage des Ausnahmezustandes geschrieben. Daher fasse ich mich kurz: 

Der sogenannte schwarze Block verhält sich wie weiland die SA. In Zeiten der Republik zu Weimar machten sie die Straßen unsicher, verbreiteten Terror uns ebneten den Weg ihres Führers.  Während die Sturmarmee der militärische Arm der Nazis war, ist der schwarze Block die gewalttätige Stimme der Linken. Die Gemäßigten wiederum schweigen. Klar. Lieber sinnieren die Salonmarxisten über die Polizeieinsätze, ohne den Hauch einer Ahnung zu haben. Dazu steht ja nichts im „Kapital“. 

Es war und ist der Kampf gegen den Rechtsstaat. Und als ein Repräsentant davon bekommen Polizisten die Gewalt ab. Nur mit Glück wurde heute ein Beamter gerettet, der ansonsten wohl tot geprügelt wurde. Gestern erlitt ein Kollege einen Schädelbruch.

Ich kann die Arbeit der Polizei nicht beurteilen. Ich sehe aber die Bilder. Und da sind mir einige Mittel recht, um diese Anarchie auf deutschen Straßen zu verhindern. Es ist nicht mehr und nicht weniger als linker Terrorismus, der eine ganze Stadt in der Hand hat.

Dazwischen Beamte, die es gewohnt sind, angefeindet zu werden. Die einfach ihren Job machen und dadurch für die Demonstranten Feinde sind. Und Angehörige, die Angst haben müssen, dass ihre Liebsten verletzt werden, oder schlimmeres. 

Man kann sich das bei Leibe nicht vorstellen, wie hart der Job eines Polizisten sein muss. Aber man kann ihn respektieren und die Arbeit anerkennen. 

Vielleicht das als kleiner Appell.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s