Kategorien
Ökonomik

Die Inflation frisst die Mittelschicht auf – und die Politik schaut zu

Von Julian Marius Plutz.

Die Erzählung der alten Bundesrepublik zum Wort Mittelschicht geht etwa so: Früher konnte sich ein jeder Handwerker ein Eigenheim leisten. Die Ehefrau brauchte auch nicht zu arbeiten, es sei denn, sie wollte unbedingt. Ihre Aufgabe galt der Heimarbeit und der Erziehung. Entsprechende Fernsehwerbungen, etwa von Dr. Oetker, manifestierten dieses Bild.

Den ganzen Beitrag lesen Sie auf Tichys Einblick: Link.

2 Antworten auf „Die Inflation frisst die Mittelschicht auf – und die Politik schaut zu“

Sie haben es geschafft. Sie sind in allen straff konservativ nationalen Blättchen ne Marke.
Gratulation!!! Ein Platz am Arsch der Geschichte ist ihnen gewiss…

Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s