Kategorien
Ökonomik

Mit zwölf Euro Mindestlohn gegen die Inflation? Ein kapitaler Irrtum!

Von Julian Marius Plutz.

Mit einer Erhöhung des Mindestlohns möchte die Bundesregierung gegen die Inflation ankämpfen. Was gut gemeint klingt, dürfte sich als großer Fehler darstellen. Denn ein zu hoher Mindestlohn schafft Arbeitslose, die wiederum von erhöhten Sozialleistungen aufgefangen werden müssen

Den ganzen Artikel lesen Sie hier: Link.

Kategorien
Kultur&Medien

Antisemitismus und freie Rede in sozialen Medien: Ein Spannungsfeld

Von Julian Marius Plutz.

Wo sind die Grenzen der Meinungsfreiheit? Strafbare Inhalte werden von den Betreibern der sozialen Medien oft stehen gelassen, während harmlose Postings gelöscht werden und ihre Nutzer gleich mit ihnen. Ein Blick in die Sozialen Medien offenbart, dass selbst geringste Ansätze der Islamkritik zu sofortigen Sperrungen führen, während Judenhass und Israelfeindlichkeit, besonders wenn sie von islamischer Seite kommen, nahezu durchweg toleriert werden.

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Juniausgabe der jüdischen Rundschau oder für 75 Cent hier: Link.

Kategorien
Ökonomik

Die offizielle Arbeitslosen-Quote ist höchst fragwürdig

Von Julian Marius Plutz.

Die allmonatlich von der Arbeitsagentur verbreitete Zahl der Arbeitslosen vermittelt ein viel zu positives Bild. Aus ihr fallen mit statistischen Kniffen Hunderttausende arbeitsfähige Menschen heraus, die gar nicht oder auf Kosten der Allgemeinheit arbeiten.

Den ganzen Beitrag lesen Sie hier: Link

Kategorien
Ökonomik

Die Mehrwertsteuer muss endlich weg!

Von Julian Marius Plutz.

Für manche Bürger liegt die Inflationsrate bereits bei bis zu 20 Prozent, wie der Inflationsrechner des Statistischen Bundesamtes zeigt. Die Politik sollte endlich reagieren: Die Mehrwertsteuer ist viel zu hoch.

Den ganzen Beitrag lesen Sie hier: Link.

Kategorien
Gesellschaft

„Du bist Nazi“ – Über den Ausverkauf deutscher Debattenkultur

Von Julian Marius Plutz.

Deutschland ist nicht nur Land der Dichter und Denker, sondern auch der Denunzianten und des Devotismus. Denunzianten, weil sich jeder Hanswurst bemüßigt fühlt, fremdes Fehlverhalten anzuprangern um dies wiederum jedem Fridolin unter die Nase zu reiben. Und Devotismus, weil der Deutsche in einer beinahe pathogenen Servilität und einer minutiösen Gründlichkeit jedem Zeitgeist unterwirft – sei er auch noch so absurd.

Den ganzen Beitrag lesen Sie hier: Link

Kategorien
LGBTQ-YMCA

Wie der „Pride Month“ eine Bewegung gleichmacht und sich dabei abschafft

Von Julian Marius Plutz.

Ab dem 1. Juni ist es nun wieder so weit. Deutschland, was sage ich, die Welt ist queer. Einen Monat lang gibt es bei C&A Regenbogensocken. Ein Monat lang hat meine WordPress App eben diese Farben im Hintergrund. Traumschön, wie ich mich freue. Die Rede ist vom „Pride Month“.

Können Sie es auch kaum abwarten, dass sich Männer in Frauenklamotten zwängen und meinen, sie seien eine Frau? Freuen Sie sich auch riesig, dass allerhand Fetische gefeiert werden, als würden sie das Abendland retten, obwohl sie sie doch genau das Gegenteil tun?

Kategorien
Ökonomik

Der Arbeitsmarkt im Mai – Klimageld und Inflation

Von Julian Marius Plutz.

Arbeitsminister Hubertus Heil möchte sich mit dem sogenannten Klimageld profilieren. Wieder einmal werden solvente Bürger zu Opfern erklärt, denen die edle Politik zu helfen hat.

Den ganzen Artikel lesen Sie auf Achgut: Link