Kategorien
Gesellschaft

Kathrin Vogler und die Indoktrination von Kindern

Von Julian Marius Plutz.

Kennen Sie Kathrin Vogler? Nicht? Keine Sorge, ich kannte Sie bis vor Kurzem auch nicht. Bei 736 Abgeordneten im Deutschen Bundestag, mehr als in Nordkorea, verliert man schon mal den Überblick. Doch sie ist relevant, denn sie ist eine der Kämpfer der gefährlichen Queer-Theorie, auf der das Selbstbestimmungsgesetz beruht.

Nach dem Abitur in Emsdetten studierte sie in Münster Soziologie, um dies im Jahr 1990 erfolgreich abzubrechen. Dafür wurde die kurzhaarige Dame Geschäftsführerin der Deutschen Friedensgesellschaft, kurz DFG-VK. Eine Gesellschaft, die sie von 1994 bis 1999 sogar leitete. Immerhin. Und seit 2009 sitzt sie für die ehemalige SED, die Partei DIE LINKE, im Deutschen Bundestag.

Den ganzen Beitrag lesen Sie hier: Link

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s