Kategorien
Gesellschaft

Silvester 2022: Das Scheitern der Integration im Bewegtbild

Von Julian Marius Plutz.

Wissen Sie, wer Reem Alabali-Radovan ist? Wie, Sie wissen nicht, wer Reem Alabali-Radovan ist?! Sie haben also keinen Schimmer, wer zum Teufel diese Reem Alabali-Radovan sein soll?! Schämen sollten Sie sich, gehört die 32-Jährige doch zu den bedeutendsten Denker des 21. Jahrhunderts.

Scherz beiseite, natürlich konnte ich bis eben auch nichts mit dem Namen Reem Alabali-Radovan etwas anfangen. Doch die Dame wird es bzw. hat es bereits weit gebracht. Die SPD-Lady ist seit 2021 Mitglied des Deutschen Bundestages. Von Olaf Scholz, aka Schmerkel, wurde sie zur Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration auserkoren. Doch damit nicht genug: Seit Februar 2022 ist sie zusätzlich Beauftragte der Bundesregierung für Antirassismus.

Den ganzen Beitrag lesen Sie hier: Link

Kategorien
Gesellschaft

Arbeitsmarkt 2023: Ein Ausblick ohne viel Hoffnung

Von Julian Marius Plutz.

Haben Sie auch die Nase voll von 2022? Rückblicke des Grauens, des Grusels und der Gräueltaten? Ähnlich ging es bei einem meiner Themen, dem Arbeitsmarkt, leider auch zu.

Wobei „Markt“ hierbei nur ein schlechter Scherz sein kann, da die Überregulierung eher an einen kommunistischen 5-Jahres-Plan erinnert, als an die Entfaltung von Freiwilligkeit und Prosperität, die man sich von „Angebot und Nachfrage“ verspricht.

Von daher, liebe Leser, verzeihen Sie mir die zwei Absätze zum alten Jahr und lassen Sie uns stattdessen nach vorne blicken. Aus dem Rückblick soll gewissermaßen ein Ausblick werden. Ob dies jenseits des Grauens, des Grusels und der Gräueltaten besser und positiver ausfallen wird, wird sich erst erweisen. Kleiner Spoiler der Enttäuschung schon jetzt: Nein, wird es nicht.

Den ganzen Beitrag lesen Sie auf Achgut.com hier: Link

Kategorien
Allgemein

Unser etwas anderer Jahresrückblick: Verschwundene SMS – Krieg in Europa – Fußball als Haltungssport

Im Englischen gibt es den Ausdruck “Let’s call it a day”, was so viel bedeutet wie „Lasst uns Feierabend machen”. Nach getaner Arbeit tut es wohl, den Herrgott einen guten Mann sein zu lassen und in den gemütlichen Teil des Abends überzugehen. Ebenso verhält es sich nach 365 Tagen, also zum Jahresabschluss. Man blickt zurück und denkt sich seinen Teil: Haben sich die vergangenen zwölf Monate gelohnt? Was können wir 2022 mitnehmen? War es ein “gebrauchtes” Jahr? Let’s call it a year!

Den ganzen Text lesen Sie hier: Link

Kategorien
LGBTQ-YMCA

Emma, der Lügner

Von Julian Marius Plutz.

Wir leben in einer Zeit der pandemischen Empörung. Redaktionen werden würgend angeschrieben, was der Plutz denn wieder alles so verzapft hat. Es wird gedroht, bedroht und versucht, mich einzuschüchtern. Vergebens. Im Gegenteil: Jeder Aufreger ist für mich Ansporn genug, weiterzumachen. Sei es ein cholerischer Fraktionsvorsitzender, ein larmoyanter Pädophiler, oder eine eine auf rätselhafte Weise überhebliche Transperson, die auf den Namen Emma Kohler hört. Im Nachgang sei die Person „EK“ genannt.

Kategorien
Gesellschaft

Verändert die Tat in Illerkirchberg die Debatte?

Von Julian Marius Plutz.

Das Debattenklima in Deutschland beginnt sich langsam zu wandeln. Vielen wird jetzt klar: Opferschutz muss immer vor dem Täterschutz stehen.

Den ganzen Beitrag lesen Sie hier: Link.

Kategorien
Gesellschaft

10 Prozent SPD will 30 Prozent AfD verbieten – ein Affront gegen die Demokratie

Von Julian Marius Plutz.

Während die SPD in Bund und Ländern in Umfragen weiter abfällt, schlagen führende Sozis vor, den Konkurrenten AfD zu bespitzeln und zu verbieten. Was sich wie ein schlechter Scherz liest, könnte der endgültige Sargnagel der deutschen Debattenkultur sein.

Den ganzen Beitrag lesen Sie hier: Link.

Kategorien
Allgemein

Vergessen und verdrängt: Der Judenhass der Klimaextremisten

Von Julian Marius Plutz.

Während sich der Kampf der Linken gegen Antisemitismus im Wesentlichen auf Rituale beschränkt, schaffen Protagonisten von „Fridays for Future“, „Extinction Rebellion“ und anderen Organisationen judenfeindliche Tatsachen. Doch von einer gesellschaftlichen Empörung kann keine Rede sein. Es kann eben nicht sein, was nicht sein darf.

Den ganzen Text lesen Sie hier: Link

Kategorien
Gesellschaft

Die Posse um die “Reichsbürger”

Von Julian Marius Plutz.

„Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht. Ich kann nicht mehr die Augen schließen, und meine heißen Tränen fließen“, heißt es in Heinrich Heines wohl bekanntesten Zeilen. Und in der Tat, im Jahre 2022 sind die Worte des Düsseldorfers auch beziehungsweise noch aktueller denn je.

Den ganzen Beitrag lesen Sie hier: Link.

Kategorien
Gesellschaft

Warum die Regenbogenbinde eine falsche Ideologie darstellt

Von Julian Marius Plutz.

Genau darum geht es: Die politische Symbolik hinter der Regenbogenbinde, die Neuer bereits in der Vergangenheit bei Länderspielen getragen hat, ist enorm. Im Kern inkludiert die “One Love“-Binde die Queer-Theorie. Bei der Queer-Theorie handelt es sich um eine Ideologie. Sie geht davon aus, dass sexuelle, aber auch geschlechtliche Identität durch Handlung erzeugt werden können. Da laut Ludwig von Mises “Handeln” ein freiwilliger Prozess ist, wonach man die Wahl hat, auch eine andere Handlung zu wählen, ist Sexualität und Geschlecht keine biologische Tatsache, sondern Ausdruck einer Willenserklärung. Wie weit die Queer-Theorie, konkreter Queer-Ideologie fortgeschritten ist, zeigen aktuelle gesetzliche Bestrebungen, wie das Selbstbestimmungsgesetz.

Den ganzen Beitrag lesen Sie hier: Link

Kategorien
Gesellschaft

Es war Gruppenzwang!“ Wie zwei Spieler und ein SPD-Berater unserer Nationalmannschaft die Peinlichkeit in Katar einbrockten

Von Julian Marius Plutz.

BERLIN – Der Wirbel um das DFB Team, ehemals “die Mannschaft”, früher “Die Deutschen”, noch früher “Wir” geht weiter. Nach dem Aus in der Vorrunde der Weltmeisterschaft sickert langsam das durch, was viele bereits vermutet hatten. Die Unruhe aufgrund der “One Love” Binde, aber auch der “Mund-zu”-Geste im Spiel gegen Japan waren in der Mannschaft enorm umstritten.

Den ganzen Artikel lesen Sie hier: Link