Wie 3G im Öffentlichen Nahverkehr Behinderte behindert – Ein Interview

Neomarius-Betreiber Julian Marius Plutz interviewte Ivonne Schneider. Die 34-Jährige ist schwerbehindert und sorgt sich, wenn 3G, also geimpft, getestet oder genesen, in den Öffentlichen Verkehrsmittel eingeführt wird, wie sie ihr Leben noch gestalten kann. Wenn der Staat Behinderte behindert.

Julian Marius Plutz: Hallo, Ivonne! Ich möchte mit dir heute ein Thema besprechen, das mir aufgefallen ist, weil du einen Tweet auf Twitter verfasst hast. Bevor sich jemand ob des „Du“ wundert: Wir sind befreundet und ferner bestückt und pflegt Ivonne die Rechercheplattform „Schandmale des Internets“.

Weiterlesen „Wie 3G im Öffentlichen Nahverkehr Behinderte behindert – Ein Interview“